Riedle Installationen GmbH

Online-Ausbildungstool: Lernen und Punkten

Mit dem digitale Ausbildungstool "Lernen & Punkten" bietet die Riedle Installationen GmbH den Lehrlingen eine individuelle Lernbegleitung, die das kontinuierliche Lernen der Lehrlinge fördert. Lehrlinge können damit ortsunabhängig im eigenen Tempo lernen und die Inhalte jederzeit abrufen. Pro Lehrjahr stehen 9 Kapitel mit insgesamt 45 Lerneinheiten am Programm. Hier finden die Lehrlinge den Lernstoff als Text sowie Videos, Links und praktische Aufgaben zum Thema. Die praktischen Aufgaben sind unabhängig vom Tool durchzuführen und stellen den Wissenstransfer in die Praxis sicher.  

 

Punkten können die Jugendlichen, indem sie das Tool aktiv nutzen, Lerneinheiten durcharbeiten, Tests absolvieren und bei der monatlichen persönlichen Lernüberprüfung mit dem Ausbilder ihr Wissen unter Beweis stellen.  Punkte können auch gesammelt werden, indem eigene Testfragen erstellt werden und aktiv Feedback zur Weiterentwicklung des Systems gegeben wird. Als zusätzliche Lernmotivation gibt es am Jahresende – je nach erzieltem Punktestand –  kleine, mittlere oder große Goldmünzen.

 

Die betriebliche Ausbildung wird mit der digitalen Lernumgebung nahtlos verbunden. Die Lehrlinge nutzen das System gerne und sind aktiv an der Weiterentwicklung des Tools beteiligt. Durch die regelmäßige Arbeit mit dem System kommen die Lehrlinge nicht nur praktisch, sondern auch theoretisch gut vorbereitet in die Berufsschule. Dies spiegelt sich auch in den verbesserten Berufsschulleistungen der Lehrlinge wider.

 

2017 wurde Riedle Installationen mit dem Sonderpreis „Digitalisierung in der Lehrlingsausbildung“ im Rahmen des Staatspreises “Beste Lehrbetriebe – Fit for Future” ausgezeichnet.  

© Riedle Installationen
„Das System unterstützt mich ideal bei meiner Ausbildertätigkeit und bei der Vermittlung des fachspezifischen Wissens. Es hilft mir den Überblick zu bewahren, Schwächen schneller zu erkennen und entsprechend reagieren zu können. Die Lehrlinge nutzen das System gerne, da es Spaß macht und sie ihren Erfolg sehen können.“
Rupert Graßmai, Ausbilder

Was können Sie anderen Lehrbetrieben empfehlen, die etwas Ähnliches umsetzen möchten?

  • Binden Sie mehrere Personen in die Entwicklung ein.
  • Beziehen Sie auch Ihre Lehrlinge in die Umsetzung ein, dann wird das Tool noch besser angenommen.
  • Setzen Sie nicht zu viele Ideen auf einmal um.
  • Seien Sie offen für Anpassungen.
  • Das Online-Tool ist permanent in Entwicklung, von manchen Ideen muss man sich nach einer Testphase leider auch verabschieden.
  • Planen Sie ausreichend Zeit ein! Nicht nur in der Entwicklungsphase steckt viel Arbeit, es benötigt auch Zeit, das Tool am Laufen zu halten und guten Content zu kreieren. 

Flexible E-Learning Lösung

Das System "Lernen & Punkten" steht auch anderen KMUs in Tirol zur Verfügung.

fotos

Download